Skip to main content

Chiemsee-Alpenland

Anfänger geeignet
Profi geeignet
Familiengerecht
Freestyle & Snowboard
Skilanglauf
Pisten-Kilometer35
Max. Höhe (m)1664
SaisonstartDezember
SaisonendeMärz

Filter zurücksetzen

Skigebiet: Chiemsee-Alpenland

Ein Skigebiet in Deutschland – Die Region Chiemsee-Alpenland

Die Skigebiete im Chiemsee-Alpenland liegen mitten in Bayern zwischen München, Salzburg und Kufstein. Sie erreichen die Region sehr gut mit dem Auto, der Bahn sowie von den Flughäfen München und Salzburg. Das Chiemsee-Alpenland bietet beste Voraussetzungen für perfekten Winterurlaub für die ganze Familie. Wunderschöne Landschaften und viel Skivergnügen erwarten Sie dort. Ski alpin, Snowboarder, Freerider, Langläufer und Winterwanderer kommen in diesem Skigebiet in Deutschland auf Ihre Kosten. Die Region Chiemsee-Alpenland gilt als Geheimtipp für Langläufer. Auf 400 Kilometern präparierten Loipen erleben Sie grenzenloses Laufvergnügen – klassisch und Skating. Hotels, Pension und Gästezimmer sind in allen erdenklichen Varianten erhältlich. Skischulen befinden sich an jedem Ort. Genießen Sie Ihren Skiurlaub in einem der schönsten Skigebiete in Deutschland. Sehenswürdigkeiten, der Schnee und die Landschaft sorgen in der Region Chiemsee-Alpenland für Abwechslung ohne Grenzen.

Der Einstieg – Sachrang

Skifahren auf der KampenwandStarten Sie Ihren Skiurlaub in Sachrang. Höher, größer und steiler heißt nicht unbedingt besser. Sachrang ermöglicht einen perfekten Einstieg in den Winterurlaub. Der Ort liegt am südlichen Ende des Prientals auf einer Höhe von 738 Metern, umgeben von den Chiemgauer Alpen. Ein traditionelles Erscheinungsbild versetzt Sie in Urlaubsstimmung und lässt Sie vom ersten Moment an die traumhafte, verschneite Landschaft genießen. Lifte bringen Sie an kleinere und leichtere Abfahrten. Ideal für Kinder, Anfänger, für die ersten Schwünge nach einer längeren Pause oder für Urlauber, die nicht viel Trubel mögen und die Ruhe und Gemütlichkeit schätzen. Langlauf, Rodeln, Eislaufen auf einer Natureislauffläche und Schneeschuhwanderungen sind in dieser traumhaften Landschaft möglich. Selbstverständlich steht eine Skischule zur Verfügung und für die Kleinen ein Skikindergarten. Ein gemütlicher Skiort, der angenehme Möglichkeiten bietet, um das Skifahren zu erlernen, mit viel Abwechslung für die ganze Familie.

Tipp: Gönnen Sie sich einen Tag Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele in der Chiemgau Therme in Bad Endorf am Chiemsee.

Im Skigebiet in Deutschland – Kampenwand

Knapp 40 Minuten benötigen Sie von hier aus in Richtung Osten in das Skigebiet Kampenwand. Auf einer Höhe von 1500 Metern blicken Sie in auf das steinerne Meer und über das verschneite Chiemgau Tal. Die Kampenwandseilbahn bringt Sie in 14 Minuten von der Talstation in Aschau zur Bergstation. Drei weitere Lifte befinden sich im Gebiet Kampenwand. Genießen Sie vor Ihrer Abfahrt einige Minuten die unbeschreibliche Aussicht auf die umliegenden Berge und den Chiemsee. Zwölf Pistenkilometer Abfahrt lassen Sie Skivergnügen pur genießen. Sieben Kilometer blaue Pisten, vier Kilometer rote Pisten und ein Kilometer schwarze Piste bieten Spaß und Abwechslung für die ganze Familie. Eine fünf Kilometer lange Talabfahrt mit einem Höhenunterschied von 840 Metern sorgt für Abfahrtspaß ohne Pause. Snowboarder genießen Skivergnügen im Funpark. Betrachten Sie die eingeschneite, verzauberte Landschaft in aller Ruhe bei einer Winterwanderung.

Oberaudorf – Ein Skigebiet mit Auszeichnungen

Innerhalb von 20 Minuten Richtung Süden ab Sachrang erreichen Sie Oberaudorf. Auf dieser Strecke fahren Sie ein Stück durch Österreich. Oberaudorf liegt im bayerischen Inntal, an der Grenze zu Österreich. Das Skigebiet am Hocheck bei Oberaudorf bietet jede Menge Abwechslung für Anfänger, Fortgeschrittene, Freestyler, Snowboarder und Langläufer. 8 Kilometer Pisten, die beschneit werden können, sind für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis präpariert. Freestyler und Snowboarder haben im Funpark ihren Spaß. In diesem Skigebiet finden Sie die längste Flutlicht-Piste Deutschlands. Die beleuchtete Rodelbahn im Skigebiet Hocheck sorgt auf einer Länge von drei Kilometern für Schneegenuss und Spaß. Ein Übungsgelände für kleine Skifahrer und Anfänger steht ebenfalls zur Verfügung. Das Abendski- und das Rodelangebot wurden als das beste Deutschlands ausgezeichnet. 17 Kilometer Loipen werden für Langläufer gespurt. 50 Kilometer Winterwanderweg sorgen für Genuss ohne Ski.

Im Skigebiet in Deutschland – Sudelfeld – Seit 110 Jahren

Von Oberaudorf in Richtung Süden erreichen Sie innerhalb einer halben Stunde das Skigebiet Sudelfeld. Der Ort liegt zwischen Oberaudorf und Bayrischzell und wurde bereits vor 110 Jahren als Skigebiet entdeckt. Hier erwartet Sie das größte zusammenhängende Skigebiet Deutschlands. 18 Lifte und 32 Kilometer präparierte Abfahrten garantieren Skivergnügen in allen Schwierigkeitsgraden. Das Skigebiet reicht von 800 Metern Höhe bis auf 1583 Meter Höhe. Der Snowpark und der Freeridecross-Park bieten Snowboardern und Freeridern Spaß und Action auf einer Länge von 850 Metern. Der Schwierigkeitsgrad reicht von einfach bis in den mittleren Bereich. Kinder haben ihren Spaß im SNUKI-Kinderland oder im Wintererlebnispark in Sudeleck.

Wendelstein – Ein Erlebnis mit oder ohne Ski

Wendelstein ist ein Erlebins für SkifahrerFünf Minuten in südlicher Richtung erreichen Sie das Skigebiet Wendelstein. Der Wendelstein mit 1838 Metern Höhe liegt im Mangfallgebirge und ist der östliche Teil der bayerischen Voralpen, der höchste Gipfel des Wendelsteinmassivs. Ein kleines anspruchsvolles Skigebiet bietet Fahrvergnügen für Profis, Naturschneefans und Individualisten. Sie können mit einer Zahnradbahn oder einer Seilbahn zur Bergstation fahren. Von der Bergstation geht es ausschließlich über eine schwarze Piste in die etwas einfacheren Abfahrtsgebiete. Fortgeschrittene und Profis finden hier ein wahres Paradies. Auf einer Länge von 3,8 Kilometern fahren Sie von der Bergstation zur Mitter-alm ab. Sie überwinden einen Höhenunterschied von 500 Metern auf dieser Abfahrt. An der Mitteralm angekommen, können Sie mit der Zahnradbahn wieder nach oben oder ins Tal fahren. Die Fahrt mit der Zahnradbahn ist ein unvergessliches Erlebnis. Mit zwanzig Stundenkilometern fahren Sie gemütlich nach oben und genießen bei jedem Meter den fantastischen Anblick der Natur. Der

Tipp: Besuchen Sie das Panoramarestaurant auf dem Wendelstein und genießen Sie den unvergesslichen Ausblick bei einer deftigen Brotzeit. Hier kommen auch Nichtskifahrer auf ihre Kosten.

Die Region Chiemsee-Alpenland ist eines der schönsten Skigebiete Deutschlands. Eine fantastische Landschaft und traumhafte Ausblicke machen Ihren Skiurlaub unvergesslich. Sie erreichen viele Skigebiete, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten innerhalb kurzer Zeit. Nach Ihrem ersten Urlaub in dieser Region kommen Sie mit Sicherheit wieder.


Preis inkl. MwSt.