Skip to main content

Moderne Schneeschuhe im Vergleich

Skischuhgröße jetzt berechnen!
Preistipp
ModellD&S Allround SchneeschuheF2 SchneeschuheWOLF IMPRESSION 27MSR Revo ExploreMcKINLEY Snow Cross II
D&S Allround Schneeschuhe F2 Schneeschuhe WOLF IMPRESSION 27 MSR Revo Explore McKINLEY Snow Cross II
Testnote

72

/100 Punkten

BEFRIEDIGEND

80

/100 Punkten

GUT

76

/100 Punkten

BEFRIEDIGEND

86

/100 Punkten

GUT

78

/100 Punkten

BEFRIEDIGEND

Preis

52,95 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 23. Mai 2018 19:22

67,95 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 23. Mai 2018 19:22

114,99 € 119,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 23. Mai 2018 19:22

267,68 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 23. Mai 2018 19:23

95,94 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 23. Mai 2018 19:25
Kaufen*Kaufen*Kaufen*Kaufen*Kaufen*
ZielgruppeDamen/HerrenDamen/HerrenDamen/HerrenDamenDamen/Herren
Rahmen-MaterialAluminiumAluminiumAluminiumKunststoffKunststoff
Steighilfe
Größe (L x B in cm)54 x 2164,5 x 20,569 x 2164 x 2065 x 21,5
Max. Benutzergewicht681009095keine Angaben
Schuhgewicht (Paar in ca. g)9982200180017902300
Passend für Schuhgrößen36-4536-4738-5535-4837 - 48
Tragetasche

Kaufratgeber Schneeschuhe

Wenn Sie im Tiefschnee unterwegs sind, ist der nötige Auftrieb gefragt. Trotzdem sollten Sie wissen, dass die Skiausrüstung nicht unbedingt immer besonders aufwändig sein muss. Wenn Sie zu den Winterfans gehören, können Sie durch Schneeschuhe eine kostengünstige Alternative nutzen. Sie wollen außerhalb der Loipen und Pisten die verschneite Landschaft entdecken? Dann können Sie mit Schneeschuhen beim Schneeschuhwandern richtig unabhängig von der Beschaffenheit des Schnees sein.
Erobern Sie

  • Langstrecken
  • Täler
  • Berge

ganz problemlos mit einem einzigen Sportgerät beim Schneeschuhwandern.

Ein Wintersport für die ganze Familie

Schneeschuhe sind im Wnter besonders praktischBestimmt hätten Sie nicht erwartet, dass sich Schneeschuhe für die ganze Familie eignen, nicht wahr? Sie können sowohl Kinder, als auch Großeltern mit Schneeschuhen zum Schneeschuhwandern ausstatten.

Dabei handelt es sich übrigens um eine sehr traditionelle Fortbewegungsweise durch den Schnee. Sie wollten immer schon die Welt aus den Augen eines Indianers betrachten?

Dann können Sie mit Schneeschuhen ab sofort auf den Pfaden der Eskimos schneeschuhwandern. Solche Ausblicke würden Sie auf keine andere Art jemals erreichen.

Tipp: Haben Sie gewusst, dass Schneeschuhe Ihr Gewicht so verteilen, dass Sie dadurch nicht im Schnee einsinken können? In der heutigen Zeit sehen Schneeschuhe aus wie kleine Ski. Früher haben Sie eher einem Tennisschläger ähnlich gesehen.

Geschichtlicher Hintergrund zum Schneeschuhwandern

Bereits die Einwohner am Kaukasus und aus Armenien haben Schneeschuhe getragen, damit Sie sich in den verschneiten Gebieten fortbewegen konnten. Für diese Schneeschuhe wurde noch Holz und Leder genutzt. Ganz ähnlich praktizierten es die Indianer von Amerika. Eine Holzleiste wurde zu einer Fläche gebogen und mit einem Ledernetz ausgestattet. Die Schneeschuhe der Eskimos haben eine dreiecksähnliche Form. Damals wurde die Weißesche für das Holz verwendet. Je nachdem, stammte das Rind entweder vom Rentier oder vom Rind. Die Befestigung erfolgte anhand von Lederriemen. Um die Wetterfestigkeit zu erhöhen, waren die Teile aus Leder oft mit Harz überzogen.

Die klassischen Schneeschuhe

Heutzutage wird bei den klassischen Schneeschuhen hauptsächlich Aluminium verwendet, zudem dient ein Netz aus Kunststoff für die Befestigung. Der Rahmen aus Aluminium kann entweder aus einem rohrähnlichen runden Material sein oder das Aluminium ist kantig. Manche Varianten lassen sich nicht auf vereisten oder hartem Schnee benutzen. Der Verschleiß von Aluminium ist minimal, deshalb ist dieses Material für das Schneeschuhwandern ganz gut geeignet. Wer mag, kann die Schneeschuhe zusätzlich mit Spikes ausstatten, damit der Halt verbessert wird. So haben auch Sie die Möglichkeit, einen besseren Grip zu erreichen. Sie wollen flaches und einfaches Gelände bestreiten? Dann sollten Sie sich für Schneeschuhe aus Aluminium in kantiger Form entscheiden.

Moderne Schneeschuhe

Moderne Schneeschuhe werden aus folgenden Materialen hergestellt:

  • Kunststoff
  • Karbon
  • Hartplastik

Ein ausgereiftes Sportgerät

Mit Schneeschuhen haben Sie immer richtigen HaltSomit handelt es sich um weitaus ausgereifte Sportgeräte. An einen Indianer erinnern diese heutzutage absolut nicht mehr. Einen modernen Schneeschuh können Sie Temperaturen von bis zu -40 °C aussetzen. Die Unterseite verfügt über Stahlstifte. Viele Modelle sind ergonomisch geformt. An den Seiten befinden sich Metallbeschläge, die so ähnlich wie ein Steigeisen beim Aufstieg funktionieren. An der vorderen Bindung verfügen die Schneeschuhe über Zacken, diese lassen sich drehen. Wenn Sie einen größeren Auftritt wünschen, können Sie Verlängerungen nutzen. Mit modernen Schneeschuhen können Sie problemlos aufsteigen. Die Unterseite hat ein ganz besonderes Profil, so dass Sie sich im vereisten Gelände fortbewegen können.

Zum Schneeschuhwandern benötigen Sie keinen Bindungsschuh. Die Schneeschuhe selbst haben bereits Bindungen, damit Sie mit Ihre Wandelstiefel festziehen können. Sorgen Sie dafür, dass auch Ihre warmen Stiefel eine gute Qualität aufweisen. Im Verhältnis sind die passenden Wanderschuhe preisgünstiger, als zum Beispiel Bindungsstiefel.

Die richtigen Schneeschuhe finden

Stellen Sie als erstes fest, in welchem Gebiet Sie das Schneeschuhwandern planen, wenn Sie den richtigen Schneeschuh finden wollen. Sie sollten daher wissen, wie der Schnee ungefähr beschaffen ist. Wenn Zweifel bestehen, entscheiden Sie sich am besten für ein Modell, das mit allen Gegebenheiten zurechtkommt. Am besten informieren Sie sich über das gesamte Gewicht, dazu zählen:

Damit Sie den richtigen Auftrieb erhalten, sollten Sie natürlich auch noch Ihre Größe berücksichtigen. Probieren Sie unterschiedlichste Schneeschuhmodelle an, um Ihre Wahl zu treffen.

Die Funktionsweise von Schneeschuhen

Ein Stirnband bietet sehr angenehmen KälteschutzDie unterschiedlichsten Menschen sind von Schneeschuhen begeistert. Angefangen bei Fotografen, bis hin zu Menschen, die es einfach schlichtweg für die Fitness und die Ausdauer tun, ist das Schneeschuhwandern allseits beliebt und kann auch als Hochleistungssport betrieben werden.

Wenn Sie planen, auf einem vereisten Felsen eiszuklettern, sollten Sie gut mit Ihren Schneeschuhen umgehen können, um diese Bereiche zu erreichen.

Wenn Sie die schönsten Fotos schießen möchten, sind Sie ebenfalls gut mit Schneeschuhen beraten. So ist es Ihnen möglich, besondere Hänge zu erklimmen, an welche Sie mit keinem Lift kommen.

Wenn Sie die Abfahrt beginnen, können Sie leichte Schneeschuhe schlichtweg an den Rucksack hängen.

Denken Sie daran, dass Sie zusätzlich noch Teleskopstöcke* besorgen sollten. Der Teller sollte ausreichend groß sein, damit der Teleskopstock nicht im Schnee versinkt. Wählen Sie eine atmungsaktive Winterbekleidung und nehmen Sie unbedingt einen Rucksack mit der wichtigsten Ausrüstung mit. Eventuell achten Sie auf eine komplette Lawinenausrüstung, damit Sie gut gerüstet sind.

Unterschiedliche Schneeschuh Typen

Ein guter Schal ist stylisch und hält angnehm warm ohne zu kratzenEs gibt Schneeschuhe mit einer Steighilfe. Diese benötigen Sie, wenn Sie steiles Gelände erklimmen wollen. Hinten können Sie eine Art Klappe hoch stellen. So lagert Ihr Fuß höher und der Winkel verändert sich. Mit diesem Trick können Sie Ermüdung vorbeugen. Der richtige Grip entscheidet über einen guten Schneeschuh beim Schneeschuhwandern. Wenn der Schneeschuh geländegängig ist, ist das für Sie ein Vorteil. Bei Bedarf können Sie immer Spikes dazu kaufen und anbringen. Achten Sie auch auf die Dämpfung.

Die Bindung für die Schneeschuhe gibt es in vielen Fällen mit Riemen zum Schnüren. Mit Handschuhen haben Sie damit höchstwahrscheinlich Probleme. Zudem kann es passieren, dass sich die Schnüre öffnen. Deshalb empfiehlt es sich, zu Schnallen zu greifen. Die Bindung selbst sollte Ihren Fuß niemals einengen. Ansonsten haben Sie es mit einer schlechten Durchblutung und Schmerzen zu tun.

Spezialtipp: Achten Sie auf eine gute Polsterung, denn dies ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal

Aluminium oder Kunststoff?

Schneeschuhe aus Kunststoff sind teurer, als jene aus Aluminium. Durch den Kunststoff ist ein bisschen weniger Auftrieb gegeben, vor allem bei Neuschnee. Ganz anders sieht es mit Schneeschuhen aus Aluminium aus. Kunststoff Schneeschuhe sind daher gut für das Gelände und beinhalten meistens viele Extras, sind aber teurer in der Anschaffung im Vergleich. Wenn Sie sich Aluminiumsschneeschuhe kaufen, freuen Sie sich über leichte Modelle und einen umfassenden Auftrieb. Diese eignen sich in den meisten Fällen hingegen nur für flaches Gelände.

Tipp für den Abstieg: Am besten sollten Sie Ihre Teleskopstöcke verlängern, wenn Sie herabsteigen, denn dadurch lasst sich lässt sich Ihr Gewicht nach hinten verlagern.


Ähnliche Beiträge