Skip to main content

Silvaplana

Anfänger geeignet
Profi geeignet
Familiengerecht
Freestyle & Snowboard
Skilanglauf
Pisten-Kilometer120
Max. Höhe (m)3303
SaisonstartNovember
SaisonendeMai

Filter zurücksetzen

Anreise zum Skigebiet Silvaplana in der Schweiz

Für einen bequemen Start in den Skiurlaub sorgt die unproblematische Anreise nach Silvaplana. Das Skigebiet Corvatsch / Furtschellas ist oberhalb von Silvaplana-Surlej, beziehungsweise Sils-Maria im Oberengadin gelegen und Sie können es am besten mit dem Auto, dem Flugzeug oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Über verschiedene Alpenpässe oder über den Luftweg ist das Skiparadies mit der Rhätischen Bahn zu erreichen. Es ist zu beachten, dass bei starkem Schneefall die Überfahrt über die Pässe nur mit 4-Radgetriebenen Fahrzeugen oder Schneeketten gestattet ist.

Ab Zürich und Mailand ist das interessante Skigebiet in der Schweiz innerhalb von rund drei Stunden mit dem Auto zu erreichen, ab München und Basel in circa vier Stunden.

Wissenswertes für den perfekten Skiurlaub

Auf Grund seiner Seehöhe von 1.797 bis 3.303 Metern gehört das Skigebiet in der Schweiz zu den zehn höchst gelegenen Skigebieten im ganzen Land und bietet beste Voraussetzungen für eine perfekte Skireise.

Zwischen der Tal- und der Bergstation beträgt der Höhenunterschied 1.506 Meter. Im Durchschnitt weisen die Skipisten in der Schweiz einen Höhenunterschied von knapp 900 Metern auf, so dass die Pisten von Silvaplana überdurchschnittlich lang sind. Corvatsch – Furtschellas gehört zu den beliebtesten Skigebieten in der Schweiz.

Im März weist das Skigebiet Skigebiet St. Moritz Corvatsch – Furtschellas im Durchschnitt eine Schneehöhe von 111 cm am Berg und 43 cm am Tal auf und zählt somit zu den fünf schneesichersten Gebieten in Graubünden. Die Skisaison beginnt stets Ende November und endet Anfang Mai.

Die Skipisten

Im Gebiet des Corvatsch finden sich 120 feinste Pistenkilometer. Die 89 rot markierten Pistenkilometer eignen sich hervorragend für sportliche Ski- und Snowboardfahrer. 13 Pistenkilometer sind blau markiert und versprechen Ihnen als Anfängern auf den Brettern genügend Raum, verschiedene Winterportarten zu erlernen. Absolute Wintersportprofis kommen auf rund 18 Kilometern schwarz markierter Piste voll auf ihre Kosten und können einen unvergleichlichen Nervenkitzel erleben.
Dank 14 hochmoderner Liftanlagen sind alle Pisten für Sie bestens erreichbar und runden das vielseitige „Wintersportpaket“, das sich von Sils bis nach Silvaplana erstreckt, perfekt ab.

Tipp: Wer sich während seiner Skireise auf den höchsten Punkt in Höhe von 3.303 Metern wagt, wird mit einem unvergesslichen Panoramablick über die Bergwelt Engadins belohnt. Freitags, nach Einbruch der Dunkelheit, können Sie als Wintersportfan auf der mit einer Länge von 4,2 Kilometern längsten beleuchteten Nachtabfahrt des Landes ein herrliches Pistenvergnügen erleben.

Das Skigebiet in der Schweiz bietet sowohl für Anfänger, als auch für Könner während der Skireise beste Voraussetzungen: Der Snowpark Corvatsch bietet unterschiedlichste Herausforderungen zum Shreddern und darüber hinaus interessante Kickers und Rails.

Der Park ist aufgeteilt in einen Mini-Park, eine Fun-Zone und eine World-Cup-Line. Zudem finden sich hier eine Halfpipe, ein Backjump und eine entspannte Chill-Area.
Langläufer kommen am See von Maloja bis St. Moritz voll auf ihre Kosten: Jährlich findet hier im März ein Langlauf-Marathon statt.
Interessierte Wanderer werden darüber hinaus von zwei Schneeschuhwanderrouten, die jeweils auf der Furtschellas beginnen und enden, begeistert sein.

Für die kleinen Gäste bietet ein Kinderpark ein unvergessliches Unterhaltungsangebot. Hier können die Kleinen in Ruhe ihre ersten Versuche auf den Brettern wagen und den extra für Kinder ausgerichteten Skilift nutzen. Die lokale Skischule bietet vor Ort nicht nur eine perfekte Rund-um-Betreuung der Kleinen, sondern auch Möglichkeiten, Skikurse zu besuchen. Corvatsch ist Teil von Engadin (St. Moritz) und bittet eine Vielzahl von kleinen und großen Skigebieten, die den Besuchern 350 Kilometer reinstes Pistenvergnügen garantieren.

Tipp: Im Rahmen einer „Snowsafari“ durch Engadin können gleich mehrere Skigebiete im Umkreis, an nur einem Tag erkundet werden. Die Teilnahme bietet sich besonders für Kurzurlauber an.

Übernachten während des Skiurlaubs

Für jeden Geldbeutel und für jeden Geschmack bietet das Skigebiet in der Schweiz eine passende Übernachtungsmöglichkeit. Ein großer Campingplatz am Silvaplanersee (nur wenige Minuten vom Dorfkern entfernt), Hotels und Ferienwohnungen stehen zur Verfügung und sind einfach und bequem bereits von zu Hause aus für Sie buchbar.

Restaurants

Urige und traditionelle Restaurants verwöhnen Sie genau wie einfach gehaltene Selbstbedienungsrestaurants. Ein besonderes Highlight bietet das Panoramarestaurant 3303. Neben den kulinarischen Höhenflügen kann während des Essens ein unbeschreiblich schöner Panoramablick genossen werden.

Nachtleben

Zahlreiche Bars und Berghütten runden den Abend während eines Skiurlaubs in Silvaplana perfekt ab. Eine extra eingerichtete Nachtbuslinie sorgt dafür, dass Sie als Urlauber bequem von einem Hotspot in Silvaplana zum nächsten kommen.

Besonders die Hossa Bar ist für spannende Partynächte und schönste DJ-Musik bekannt und wird Sie garantiert begeistern und Ihren Skiurlaub perfekt abrunden.


Preis inkl. MwSt.