Skip to main content

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Anfänger geeignet
Profi geeignet
Familiengerecht
Freestyle & Snowboard
Skilanglauf
Pisten-Kilometer270
Max. Höhe (m)2200
SaisonstartDezember
SaisonendeApril

Filter zurücksetzen

Skiurlaub im genialen Skigebiet von Österreich

Es ist das einzigartige Angebot an hervorragend präparierten Pisten und einem legendären Après-Ski-Angebot, das das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm eine Klasse für sich sein lässt.
Im Zusammenschluss von Fieberbrunn in Tirol ist der Skicircus Saalbach-Hinterglemm und Leogang zu dem größten direkt zusammenhängenden Skigebiet in Österrecih geworden.
Ohne Mühe gelangt man entweder mit dem eigenen Auto oder mit dem Zug an den gewünschten Ort. Das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm liegt ca. 100 km südwestlich von Salzburg. Fieberbrunn, im Pillerseetal, liegt nur 40 km von Kufstein und der Deutsch/österreichischen Grenze entfernt. Mit dem Zug fährt man bis zum Bahnhof Hinterglemm Reichkendl oder zum Bahnhof Fieberbrunn und von dort per Taxe zum gewählten Hotel. Oder man reist mit dem Flugzeug über den Flughafen Salzburg an und weiter mit dem Holiday Shuttle. Mit im Bunde ist der Ort Viehhofen, zwischen Saalbach und Zell am See. Skiurlaub in Viehhofen bedeutet alle Annehmlichkeiten der Skiregion rund um Saalbach, Hinterglemm und Leogang und doch wesentlich ruhiger und beschaulicher abseits des ganz großen Trubels.

Tipp: Freeriding im Tiefschnee in diesem riesigen Gebiet, welch ein sagenhaftes Vergnügen.

Skireise nach Fieberbrunn

Die Skisaison beginnt bereits Ende November und reicht bis Ende März. Ab Mitte Dezember besteht durchgehender Fahrbetrieb der Liftanlagen.
Die schneesichere Lage im Pillerseetal hat Fieberbrunn den Beinamen „Schneewinkel“ eingebracht.
Am Ostrand der Kitzbühler Alpen sind hier Kinder, Anfänger und Könner gut aufgehoben. Die weiten, sanften Pisten am Lärchfilzkogel lassen Anfänger ohne Probleme ins Tal abfahren. Schwieriger und anspruchsvoller wird es an der Nordseite des Reckmoos. Und tiefschwarz sind die Pisten an der Buchensteinwand-Vierersessel. Ruhig dagegen geht es auf den rund 100 Kilometern Langlaufloipen und Skiwanderwegen durch das malerische Tal zu.
Familien mit Kindern fühlen sich in den urigen, familienfreundlichen Hütten, Gasthöfen und Hotels rundherum wohl. Aber auch Après-Ski und Nachtvergnügen kommen nicht zu kurz.

Tipp: Auf den umliegenden Almen, an den Bergbahnen und den Talstationen finden Sie Schirmbars und vielfältige Unterhaltung bis tief in die Nacht hinein.

Skiurlaub in Leogang

Buckelpisten und Tiefschneehänge sind eine einzigartige Kombination im energiegeladenen Leogang. Während sich der Nachbarort von Leogang, Saalfelden, insbesondere dem nordischen Skisport verschrieben hat. Funparks, Snowboarder und Extrem-Carver bieten ein kontrastreiches Programm zu Langlauf über 150 Kilometer Loipen und bestens präparierten Abfahrten für jede Schwierigkeitsstufe.
Für Kinder ist mit einem großen Angebot an Skischulen, Betreuung und Unterhaltung gesorgt, so dass die Eltern beruhigt die Pisten hinab wedeln können und ihre Kinder in guter Obhut wissen.
Der Tag endet dann in einem der zahlreichen Restaurants, Bars oder Tanzcafés.

Saalbach Hinterglemm, das nonplus ultra Skigebiet Österreichs

Anfänger und Könner finden hier gleichermaßen Abwechslung und Herausforderung. Für Einsteiger bieten sich die sanften Südhänge zwischen Kohlmannskopf und Asitz an. Wohingegen Könner und Fortgeschrittene gegenüber auf der Schattenberg-Seite ihre Herausforderung finden. Modernste Liftanlagen befördern die Skiläufer ohne große Wartezeiten zum gewünschten Ausgangspunkt oder zu einer der zahlreichen Berghütten mit Sonnenterrassen und Schneebar.
Am Nachmittag trifft sich dann ein lustiges, buntes Völkchen in den verschiedenen Bars im Tal und urigen Bierstuben. Der Abend endet mit vielfältiger Unterhaltung und buntem Getümmel, bei ausgelassenem Feiern und Flirten meist erst am frühen Morgen. Die Kleinsten haben ein volles Programm in den zahlreichen Skischulen am Ort. Mit viel Spaß und ohne Druck und Hektik lernen sie spielerisch die ersten Bögen und Abfahrten zu meistern. Spiele, Wettbewerbe und Kurse sorgen für Spaß ohne Ende und Kurzweil.

Viehhofen im Schatten des Großglockners

Naturbelassen und ruhig liegt der kleine Ort Viehhofen 30 Kilometer vom hoch aufragenden Großglockner entfernt. Der höchste Punkt und Hausberg von Viehhofen ist der 2363 Meter hohe Geißstein. Alle Pistenangebote des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang stehen den Winterurlaubern zur Verfügung und am Ende eines erlebnisreichen Skitages endet die 8 Kilometer lange Piste aus dem Skigebiet direkt im Ortskern von Viehhofen. Auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. In gemütliche Gaststuben kann der Tag in aller Ruhe ausklingen.

Tipp: Wie wäre es einmal mit einem Versuch beim Eisstockschießen oder einer Partie Eishockey?

Nach dem Skifahren geht es weiter

Eine Pferdeschlittenfahrt am Abend mit Fackelbeleuchtung durch die glitzernde Winterlandschaft – ein romantisches Erlebnis der Extraklasse. Wer es aktiver möchte, sollte einmal mit der gesamten Familie eine Schlittenfahrt auf einer der Rodelbahnen wagen und eine rasante Abfahrt erleben. Und wenn es am Tage einmal nicht auf die Piste gehen soll, bietet sich das Skimuseum in Hinterglemm als interessante Alternative an. Zahlreiche landwirtschaftliche, geschichtliche und sakrale Exponate eröffnen einen interessanten Einblick in die ereignisreiche Vergangenheit von Saalbach Hinterglemm. Es beginnt mit den ersten Skiern aus dem Jahr 1898 bis hin zur modernsten Ausrüstung. Das Heimathaus zeigt den Weg von dem einstigen Bergbauerndorf zum heutigen beliebten Ferienort.

Wie kann ich das alles selbst erleben? Es ist ganz einfach: schauen Sie sich unser online-Portal an und suchen sich das für Sie ansprechendste Angebot aus.


Preis inkl. MwSt.