Skip to main content

Skifahren lernen

Das Skifahren gehört zu einer der beliebtesten Sportarten. Sie wird vorrangig zur Winterzeit ausgeübt, da Schnee benötigt wird. Jedoch hält das tausende Menschen nicht davon ab, diese Sportart zu erlernen und jährlich auf die Piste zu gehen. In unserem Ratgeber geben wir einen Einblick, welche Methoden und Übungen hilfreich sind, um das Skifahren deutlich leichter und schneller erlernen zu können. Somit erhält man erst einmal einen umfassenden Einblick in die Sportart und deren Bewegungsabläufe, sodass das Skifahren lernen im Anschluss deutlich leichter fallen wird.

Tipp 1 – Die Ausrüstung erst einmal richtig kennenlernen!

Ein guter Schal ist stylisch und hält angnehm warm ohne zu kratzenNatürlich möchten viele so schnell wie möglich auf die Piste, um die ersten Fahrversuche zu starten. Im Vorfeld ist es dennoch sinnvoller, sich mit dem Equipment vertraut zu machen. Somit stellt dies die erste Instanz beim Skifahren lernen dar. Für einen Anfänger reichen zunächst ein Paar Ski, Skistöcke sowie Skischuhe vollkommen aus, um die ersten Versuche starten zu können.

Auch die Stocklänge spielt eine wichtige Rolle. Wir bieten ebenfalls für die ideale Errechnung der Skistocklänge einen Onlinerechner an, damit jeder Fahranfänger im Endeffekt bestens ausgerüstet ist, um die ersten Fahrversuche antreten zu können.

Betrachtet man die Skischuhe, so ist es für Anfänger lediglich wichtig, weiche sowie bequeme Schuhe zu nutzen. Natürlich spielt die richtige Schuhgröße ebenfalls eine Rolle.

Achtung: Ski ist jedoch nicht gleich Ski. Für Beginner eignet es sich, kürzere sowie drehfreudigere Skier zu verwenden. Mit einem Onlinerechner kann die ideale Skilänge in wenigen Sekunden ideal berechnet werden.

Tipp 2 – Richtig in die Ski steigen!

Nachdem das Equipment erfolgreich ausgewählt wurde, fehlt lediglich der Schritt, dieses richtig anzulegen, bevor die ersten Fahrversuche beginnen können. Hierbei sollten zunächst die beiden Stopper, welche sich seitlich an der Bindung befinden, nach unten gerichtet sein. Somit wird das Wegrutschen der Skier vermieden, falls diese sich letztlich lösen sollten.

Die richtigen Langlaufskischuhe sind wichtigIst die Ebene leicht abschüssig, so stellt man die Skier parallel sowie quer zum Hang. So bleiben sie beim Anlegen ruhig liegen. Nun kann das Anlegen der Ski beginnen. erst einmal stellt man sich neben die Ski, klopft den Schnee von seinen Schuhen und lässt sich zuletzt einfach mit den Füßen hineinklacken. Hierzu beginnt man mit den Zehenspitzen, in den vorderen Bindungsbacken einzudringen. Im Anschluss muss lediglich die Hacke des Skischuhs in die Bindung einklacken. Die Skistöcker können als Stabilisierung gern verwendet werden. Die Sicherungsschlaufen sollten jedoch nicht angelegt werden, damit das Verletzungsrisiko minimiert wird.

Sobald man jedoch seine Ski angelegt hat, kann man auch die Skistöcker richtig anlegen. Hierfür fährt man mit der Hand von unten durch die Schlaufe und greift im Anschluss die Stöcker. Dabei stützt man den Daumen ab, um einen leichten dennoch sicheren Halt zu erhalten.

Tipp 3 – Das Rutschen und Gleiten!

Wer es sicher in seine Ski geschafft hat, beginnt nun mit den ersten Gehversuchen. Hierbei werden lediglich einige Stellungen durchprobiert, um etwas Gefühl für die Ski entwickeln zu können. Das Rutschen vor und zurück sowie das Hüpfen gehören zu den ersten Versuchen. Auch der Wechsel zwischen o- und x-Stellung muss geübt werden.

Tipp: Es ist möglich, mit den Ski Sterne in den Schnee zu zeichnen. Hierfür bleiben die Spitzen zusammen, lediglich die hinteren Teile werden Schritt für Schritt in Kreisform versetzt. Andersherum wird diese Übung im Anschluss ebenfalls durchgeführt, sodass lediglich die Spitzen der Ski bewegt werden. Auch ein Richtungswechsel ist sinnvoll, um vor dem Skifahren lernen erst einmal ein Gefühl für die Länge der Ski erhalten zu können.

In letzter Instanz wird stets abwechselnd ein Ski angehoben. Wenn diese Übung sitzt, ist der „Rollerfahrer“ an der Reihe. Dafür wird im Wechsel stets ein Bein gehoben und auf diesem gegleitet.

Nachdem alle Übungen sicher erfolgen, können die ersten Fahrversuche durchgeführt werden. Hierfür werden die Skier in paralleler Stellung platziert. Der Schwung kann über die Skistöcker erfolgen. Um die Übungen und Bewegungsabläufe noch einmal anschauen zu können, eignet sich die Verwendung des Skifahren lernen Videos.

Tipp 4 – Die erste Fahrt!

Ein Stirnband bietet sehr angenehmen KälteschutzWichtig ist, dass das erste Gelände, welches beim Skifahren lernen genutzt wird, viel Auslauffläche aufweist. Nun beginnt man den Aufstieg mit der V-Stellung der Füße. Hierbei werden die Füße zu einem V aufgestellt und abwechselnd vorgesetzt und wieder eingekantet. Im Anschluss geht es per Schussfahrt wieder hinab. Hierbei führt man die Ski schulterbreit sowie parallel. Es handelt sich um eine wichtige und entscheidende Übung, um Skifahren zu lernen.

Doch wer in Gang kommt, möchte auch sicher bremsen können. Hierbei kommt der sogenannte Schneepflug in Frage. Hierbei presst man die Innenkanten der Ski in den Schnee. Dabei führt man die Spitzen der Ski bequem zusammen, sodass von der Optik ein V entsteht.

Tipp 5 – Die ersten Kurven!

Einmalige Erfahrungen beim SkifahrenNachdem die erste Schussfahrt sowie das richtige Bremsen beim Skifahren lernen verinnerlicht sowie durchgeführt wurde, wird beim Skifahren lernen in der Regel das Fahren von Kurven in Angriff genommen. Um die Richtung zu ändern, kann ebenfalls der Schneepflug verwendet werden. Hierzu wird die Innenkante des Skis belastet, um die Kurve einleiten zu können. Unterstützend können die Hände vor das belastete, also kurvenäußere Bein gelegt werden. Der Oberkörper wird über dem Außenski abgeknickt.

Tipp: Skistöcker sollten während dieser Übung bestenfalls vermieden werden. Weiterhin kann probiert werden, das kurveninnere Bein anzuheben.

Im Folgenden ist es möglich, in dem Skifahren lernen Video nochmal genau zu sehen, wie es funktioniert.

Tipp 6 – Typische Fehler vermeiden!

Die Rückenlage während der Fahrt sollte vermieden werden. Vor allem wenn man das Skifahren lernen möchte, kommen diese Fehler gehäuft vor. Aber auch bei Fortgeschrittenen können sie vereinzelt vorkommen. Wichtig ist, dass der Körper während der Fahrt leicht nach vorn geneigt wird. Die Beine werden leicht angewinkelt, bis man die Skischuhe an den Schienbeinen spürt. Somit erhält man eine gute Haltung und ein besseres Fahrgefühl.

Auch die richtige Lage sollte stets beachtet werden, um ein sicheres Fahrverhalten aufbauen zu können. Hierfür versucht man, einen roten Knopf auf der Außenseite zu drücken, um die Innenlage während der Kurven vermeiden zu können.

Diese und weitere Tipps werden in dem folgenden Skifahren lernen Video noch genauer erklärt, um ein noch besseres Verständnis entwickeln zu können.

Tipp 7 – Steilhänge fahren!

Ein Rückenprotektor bietet beim Skifahren optimalen SchutzWer in puncto Skifahren lernen bis hierhin sehr fleißig war, wird sich bald an Steilhänge wagen. Doch unerfahrene Skifahrer landen schnell auf einer schwarzen Piste. Hier sollte man bestenfalls Abrutschen, um sicher am Ziel anzukommen. Dafür belastet man den Talski etwas mehr und neigt auch den Körper Richtung Tal, um Schritt für Schritt so viel Höhe wie möglich zu verlieren. In dem folgenden Skifahren lernen Video werden dieser Schritt und weitere nochmal genau erklärt und gezeigt.

Um das Gefühl auf einer Piste erst einmal verinnerlichen zu können, kann die Rutschtreppe genutzt werden, welche ebenfalls in dem Video aufgeführt und erklärt wird. Hierbei handelt es sich um ein Wechselspiel zwischen dem Rutschen und Kanten, sodass man erst einmal ein Gefühl erhält.

Eine weitere Übung beim Skifahren lernen ist der Hockeystop. Hierfür werden die Ski rasch eingedreht und versucht, gleichzeitig stehen zu bleiben. Somit ist es möglich, bei etwas mehr Geschwindigkeit jederzeit optimal bremsen zu können.

Fazit

Das Skifahren lernen scheint zunächst für viele eine unüberwindbare Instanz darzustellen. Doch wenn alle Tipps verinnerlicht werden und das Szenario Schritt für Schritt geübt wird, schafft es jeder bald auf die Piste. Auch die Skifahren lernen Videos können bei dieser Prozedur ideal behilflich sein.


Ähnliche Beiträge