Skip to main content

Skihosen im Vergleich

Vergleichssieger Preistipp
ModellCOX SWAIN JACYBlack Crevice SkihoseUltrasport Funktions-Skihose MelMcKINLEY SemKilltec Natalya
COX SWAIN JACY Black Crevice Skihose Ultrasport Funktions-Skihose Mel McKINLEY Sem Killtec Natalya
Testnote

84

/100 Punkten

GUT

74

/100 Punkten

BEFRIEDIGEND

78

/100 Punkten

BEFRIEDIGEND

76

/100 Punkten

BEFRIEDIGEND

80

/100 Punkten

GUT

Preis

59,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 18. Juni 2018 19:59

71,99 € 119,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 18. Juni 2018 19:59

56,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 18. Juni 2018 19:59

89,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 18. Juni 2018 19:59

99,95 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 18. Juni 2018 19:59
Kaufen*Kaufen*Kaufen*Kaufen*Kaufen*
ZielgruppeDamenHerrenDamenHerrenDamen
Hosenträger
GrößenXS - XL48 - 56XS - XL46 - 10634 - 46
Wasserdicht15.000 MM Wassersäule5.000 MM Wassersäule10.000 MM Wassersäule8.000 MM Wassersäule8.000 MM Wassersäule
Winddicht
Atmungsaktiv
Schneefang
MaterialPolyamid, PolyesterPolyesterPolyesterPolyester94% Polyester, 6% Elasthan
Alternative Farben

Die Skihose für den Wintersport

Eine gute Skihose ist für jeden Skifahrer eine Notwendigkeit. Sie ermöglicht es, frei und ungehindert dem Skisport nachzugehen, schützt gegen Kälte und Nässe und sorgt für eine größtmögliche Unterstützung beim Wintersport. Dabei ist es auch von Vorteil zwischen einer Skihose und einer Schneehose zu unterscheiden. Zudem besitzt eine Skihose für Damen oder auch eine Schneehose für Damen insbesondere bezüglich der Passform etwas andere Merkmale als eine Skihose für Herren. Eine Skihose für Kinder ist zudem oftmals anderen Belastungen ausgesetzt.

Schnitt

Eine gute Skihose braucht jeder irgendwannEine Skihose hat einen Reißverschluss oder eine elastische Taille. Sie sollte Lüftungsschlitze besitzen, damit man sich an heißen Wintertagen etwas Kühlung verschaffen kann, wenn es zu warm wird. Oftmals befinden sich diese im Oberschenkelbereich.
Einige Skifahrer bevorzugen einen Latz, der bis zur Brust reicht und eingenähte Hosenträger hat, da sie zusätzliche Wärme für den Torso bieten und verhindern, dass Schnee von oben eindringt. Allerdings wird es komplizierter, Latz und Hosenträger zu entfernen, wenn der Skifahrer einmal austreten muss.
Manchen Skihosen haben Schneefang-Gamaschen, damit kein Schnee eindringt. Verstärkte Bündchen oder auch Reißverschlüsse an den Beinen sorgen dafür, dass die Skihosen gut über die Skischuhe gezogen werden können und dort auch verbleiben, ohne zu verrutschen. Eine Schneehose ist bezüglich des Schnittes oftmals mit ähnlichen Prädikaten versehen wie eine Skihose.

Verstärkung von Sitz- und Kniebereich

Auch eine wasserdichte Hose wird ein wenig undicht, wenn man auf nassen Sesselliften sitzt. Daher haben Skihosen oftmals im Sitzbereich einen doppelten Stoff verarbeitet. Die Knie können durch Stürze mit dem nassen Schnee in Berührung kommen, so dass auch dort eine doppelte Verarbeitung von Stoff sinnvoll ist.

Taschen

Skihosen besitzen oft größere Oberschenkeltaschen, um wichtige Utensilien zu verstauen, so dass nicht immer in der Jacke gesucht werden muss. Manche Skihosen sind mit einer Innentasche inklusive Befestigungshaken ausgerüstet, wo wichtige Dinge sicher befestigt werden können, z.B. eine Karte zur Orientierung. Hüfttaschen, aber auch Gesäßtaschen, allesamt mit Reißverschluss versehen, sorgen dafür, dass Skipass, Portemonnaie, Handy etc. sicher untergebracht werden können.

Feuchtigkeitsabweisend und atmungsaktiv

Auf Ski und Snowboard mit der passenden Skibrille unterwegsFeuchtigkeitsabweisende Materialien bestehen aus einer speziellen Membran wie Gore-Tex oder werden mit einer speziellen Beschichtung behandelt, die auf die Außenseite des Gewebes angebracht wird. Die Wasserbeständigkeit eines Gewebes wird in Millimeter gemessen. Ab 50.000 Millimeter funktioniert die feuchtigkeitsabweisende Funktion am besten.
Die Höhe der Atmungsaktivität, die Sie benötigen, hängt von Ihrem Aktivitätsniveau ab. Atmungsaktivität entsteht durch die spezielle Verarbeitung des Stoffes und sorgt dafür, dass der Schweiß nach außen transportiert wird. Eine beständige Klimaregulierung des Körpers kommt der Gesundheit zu Gute.

Nähte

Jede Naht oder jeder Reißverschluss stellt ein Loch in der Skihose dar und maximiert das Risiko für das Eindringen von Feuchtigkeit oder Wind. Die Nähte sind der größten Feuchtigkeit ausgesetzt. Versiegelte Nähte sind somit eine wichtige Option. Diese können vollständig verklebt sein, so dass wasserdichtes Material über den Kanten der Nähte versiegelt wird. Kritischer wird es, wenn das Material nur über die Nähte verklebt wird. Die Nähte zu verschweißen, ist die beste Lösung. Anstelle einer Naht sind die Kanten der beiden Stoffe miteinander verbunden. Es ist eine Lösung, die das Gewicht der Skihose reduziert, wasserdicht, aber am teuersten ist.

Skihose für Damen, Skihose für Herren und Skihose für Kinder

Die richtigen Langlaufskischuhe sind wichtigEine Skihose oder Schneehose für Damen hat oft kleinere Taschen, die nicht so sperrig sind. Ansonsten unterscheidet sich die Skihose für Damen von der Skihose für Herren in erster Linie darin, dass sie etwas unterschiedlich geschnitten ist. Frauen sind zumeist kleiner als Männer und besitzen breitere Becken. Entsprechend ist der Schnitt der Skihose gestaltet. Oft liegt eine Skihose für Damen vom Schnitt her enger an, so dass auch die Beine und Fußenden enger umschlossen sind, ohne jedoch die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Die Taille ist hoch geschnitten. Stretch-Material sorgt für Leistung und Komfort.
Die Skihose für Herren besitzt je nach Bedarf unterschiedliche Schnitte. Jedoch sind bei ihnen insbesondere im Free-Style Bereich oftmals die Baggy-Hosen gerne gesehen, die im Bereich der Hüften und Beine mehr Bewegungsfreiheit lassen.
Im Gegensatz dazu ist die Skihose für Kinder nicht selten mit der Möglichkeit versehen, die Hosen an den Beinen auszulassen, so dass sie nicht nur eine Skisaison halten. Statt einer Skihose für Kinder tragen insbesondere die kleinen Kinder Skianzüge, die das Eindringen von Schnee effektiver verhindern, da sie noch sehr kälteempfindlich sein können.

Schneehose

Eine Schneehose hat ähnliche Qualitäten wie eine Skihose. Jedoch ist sie meist nicht nur für den Skisport geeignet, sondern kann allgemein bei Outdoor-Aktivitäten im Schnee genutzt werden. Die Schneehose für Damen muss z.B. genau denselben Standards bezüglich Thermoregulierung, Atmungsaktivität standhalten wie eine Skihose. Auch die Schneehose für Damen ist i.d.R. wasserdicht und sollte die Bewegungsfreiheit nicht einschränken.

Tipps

Beim Kauf einer Skihose lohnt es sich, zum einen zu überlegen ob eingebaute Protektoren sinnvoll sein könnten, die Körperbereiche schützen, die bei einem Sturz schnell verletzt werden könnten.
Zum anderen gibt es an einigen Skihosen RECCO-Reflektoren, die bei einer Lawinenverschüttung ein schnelleres Auffinden des Skifahrers ermöglichen.


Ähnliche Beiträge