Skip to main content

Welcher Skityp sind Sie?

Für jeden Skityp findet sich der passende Ski

Zu Beginn der Wintersportsaison werden Sie sich eventuell die Frage stellen, welcher Skityp Sie eigentlich sind? Natürlich kauft man sich in der Regel nicht jedes Jahr ein neues Paar Bretter. Aber gerade Einsteiger und jene Wintersportler, die ein neues Modell benötigen, werden sich vor der Anschaffung Gedanken darüber machen, zu welchen Skityp sie eigentlich gehören.

Der: Welcher Ski passt zu mir Test hat gezeigt, dass es unter den Wintersportlern sowohl Einsteiger und Genießer als auch Racer gibt. Der eine oder andere Skityp bevorzugt die entspannte Fahrt im Gelände, der andere wiederum fühlt sich auf der Piste sehr wohl. Das bedeutet, wenn Sie vor der Frage stehen, welchen Ski Sie kaufen sollen, müssen Sie sich über Ihr Können und dem Einsatzzweck des Wintersportgerätes im Klaren sein.

TIPP: Bei der Entscheidung welchen Ski Sie kaufen sollen, müssen Sie sowohl Ihre Körpergröße als auch Ihr Fahrkönnen berücksichtigen.

Welchen Ski sollen Sie kaufen?

Skifahrer genießen Urlaub und PisteDas hängt davon ab, welcher Skityp Sie sind. Der: Welcher Ski passt zu mir – Test hat gezeigt, dass es sich bei den meisten Brettern die im Handel angeboten werden, um Carver handelt. Mit diesem Skityp wird das Kurvenfahren erleichtert. Beim: Welcher Ski passt zu mir – Test wurde aufgezeigt, dass Sie zwischen verschiedenen Carver Skitypen auswählen können. Das Easycarver-Modell, ein Eisteigerski, ist für eher mittleres bis langsameres Tempo gedacht. Die Geräte sind relativ kurz und der Radius liegt zwischen 10 Meter und 14 Meter. Ein ganz anderes Modell ist der Tourenski mit integrierten Steighilfen. Er wird in den Weiten der Bergwelt gefahren. Der Skityp passt zu Abenteurern, die abseits der gesicherten Pisten unterwegs sind. Die Entscheidung welchen Ski kaufen, fällt diesem Wintersportler nicht schwer.

Welcher Ski passt zu mir Test – die verschiedenen Modelle

Der: Welcher Ski passt zu mir Test hat aufgezeigt, dass es sich beim Allroundcarver um einen Skityp handelt, der von gut geübten Einsteigern gefahren werden kann. Der Ladycarver ist ein Skityp bei dem die Bindung in der Regel etwas weiter vorne angebracht ist. So manche Dame, die vor der Entscheidung steht welchen Ski sie kaufen soll, wird zu diesem schönen Modell greifen. Der: Welcher Ski passt zu mir Test, hat aufgezeigt, dass sich dieser Skityp mittlerweile für jede Geschwindigkeit und jedes Tempo eignet (es kommt natürlich auf das Modell an).

Vom Racecarver bis zum Jugendski

Skifahren auf den besten PistenDer Racecarver ist ein Skityp für den geübten Wintersportler, der nicht lange überlegen wird welchen Ski er sich kaufen soll. Dieser Fahrer will richtig über die Piste jagen. Der Racecarver ist ein Skityp, zu dem Sie nicht greifen sollten, falls Sie Einsteiger sind. Der kaum taillierte Ski wird körperlang oder länger gefahren. Bei einem Crosscarver handelt es sich um einen gemäßigten Racecarver Skityp. Das Modell wird in einer mittleren Länge gefahren. Der: Welcher Ski passt zu mir Test zeigt auf, das Modell ist um einiges einfacher und kraftsparender zu fahren als ein Racecarver. Wenn bei der Frage, welchen Ski soll ich mir kaufen, die Entscheidung zugunsten des Slalomcarvers fällt, erhalten Sie einen stark taillierten Skityp, der relativ kurz (nur ungefähr bis zur Schulterhöhe) gefahren wird. Dank seiner Torsionssteifigkeit greifen die Kanten gut und Sie erhalten ein perfektes Gefühl für die Kurven. Beim: Welcher Ski passt zu mir Test, wurde festgestellt, dass sich dieser Skityp auch von bereits etwas fortgeschrittenen Anfängern beherrschen lässt. Mit dem Modell erlangen Sie eine mittlere bis hohe Geschwindigkeit. Jugendskier sind kürzer und leichter als die herkömmlichen Skimodelle. Sie erhalten den Skityp für die jungen Wintersportler in verschiedenen Ausführungen.

Der perfekte Kinderski laut: Welcher Ski passt zu mir Test

Die richtigen Kinderski erleichtern das Erlernen des SkifahrensWelchen Ski sollten Sie für Ihre Kinder kaufen? Der: Welcher Ski passt zu mir Test zeigte auf, dass der perfekte Kinderski an die Größe, an die Statur und an dem Fahrkönnen des Kindes angepasst sein muss. Der Skityp für Kinder sollte dem Anfänger zwischen Schulter und Achselhöhe reichen. Ein: Welcher Ski passt zu mir Test zeigte zudem auf, dass sich für ein Kind mit fortgeschrittenen Fahrkenntnissen Modelle eignen, die mit der Länge zwischen dem Mund und dem Halsbereich liegen. Bei kräftigen Kindern kann diese schon einmal 5 cm darüber liegen.

TIPP: Sollten Sie noch überlegen welchen Ski Sie für Ihr Kind kaufen sollen, gibt der: Welcher Ski passt zu mir Test, die Empfehlung für eine Wahl zu weniger taillierte Modellen.

Besondere Skimodelle für besonderes Gelände

Sind Sie etwa der Skityp für den Twintip*? Dann gefällt es Ihnen bestimmt auf Kickern und Halfpipes. Sie lieben das Außergewöhnliche und haben sich nie gefragt: „Welchen Ski soll ich mir kaufen?“ Für Sie stand fest, dass Sie der Skityp für das Modell mit dem aufgebogenen Ende sind, mit dem es sich im Funpark auch einmal rückwärts fahren lässt. Welchen Ski sollen Sie kaufen, wenn Sie sich im breiten Tiefschnee am wohlsten fühlen? Sie werden das Freeride-Modell wählen. Der: Welcher Ski passt zu mir Test, sagt aus, dass mit diesen überbreiten Brettern (bis zu 120 cm) vorwärts und rückwärts gefahren werden kann und dass mit ihnen auch Sprünge möglich sind.

Fazit:

Sollten Sie sich zu Beginn der Wintersaison fragen, welchen Ski Sie kaufen sollen, müssen Sie zuerst überlegen, welcher Skityp Sie sind. Wir haben Ihnen verschiedene Modelle vorgestellt und dabei versucht mit dem: Welcher Ski passt zu mir Test, den richtigen Weg zum perfekten Ski zu weisen.


Ähnliche Beiträge